Google’s E-A-T, oder Expertise, Authoritativeness, Trustworthiness, ist ein Konzept, das von Google entwickelt wurde, um die Qualität von Websites und Inhalten in den Suchalgorithmen zu bewerten. E-A-T bezieht sich auf die Expertise, Autorität und Vertrauenswürdigkeit einer Website oder einer Person, die Inhalte veröffentlicht.

    Expertise bezieht sich auf die Fähigkeit einer Person oder einer Website, sich in einem bestimmten Themenbereich auszukennen und qualitativ hochwertige Informationen zu liefern. Autoritativeness bezieht sich auf das Ansehen und die Glaubwürdigkeit einer Person oder einer Website innerhalb ihrer Branche. Vertrauenswürdigkeit bezieht sich auf das Vertrauen, das Benutzer in eine Person oder eine Website haben, basierend auf Faktoren wie Transparenz und Integrität.

    E-A-T ist für SEO von großer Bedeutung, da Google davon ausgeht, dass Websites und Inhalte mit hoher E-A-T-Bewertung von höherer Qualität sind und daher in den Suchalgorithmen besser ranken sollten. Unternehmen, Webmaster, SEO Verantwortliche oder Agenturen sollten daher darauf achten, dass ihre Websites und Inhalte eine hohe E-A-T-Bewertung haben, indem sie beispielsweise qualitativ hochwertige Inhalte veröffentlichen, sich als Experten in ihrem Fachgebiet positionieren und transparent und vertrauenswürdig auftreten. Auf diese Weise können sie dafür sorgen, dass ihre Websites in den Suchalgorithmen von Google gut abschneiden.

    Um die E-A-T-Bewertung einer Website oder einer Person zu verbessern, gibt es einige Schritte, die unternommen werden können:

    1. Veröffentlichen Sie qualitativ hochwertige Inhalte: Google bevorzugt Websites und Inhalte, die relevant, akkurat und gut recherchiert sind. Stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte diese Kriterien erfüllen, um eine bessere E-A-T-Bewertung zu erhalten.

    2. Positionieren Sie sich als Experte in Ihrem Fachgebiet: Um als Autorität in Ihrer Branche wahrgenommen zu werden, müssen Sie sich als Experte positionieren. Dies kann durch das Veröffentlichen von Fachartikeln, das Halten von Vorträgen oder das Erscheinen in Medien erreicht werden.

    3. Erstellen Sie vertrauenswürdige Inhalte: Benutzer müssen Ihnen und Ihren Inhalten vertrauen, um sie als autoritativ und vertrauenswürdig wahrzunehmen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Inhalte transparent und integritätsvoll sind und dass Sie auf Datenschutzbedenken eingehen.

    4. Nutzen Sie strukturierte Daten: Strukturierte Daten können Suchmaschinen dabei helfen, die Qualität und Relevanz Ihrer Inhalte besser zu verstehen. Indem Sie strukturierte Daten auf Ihrer Website verwenden, können Sie dazu beitragen, dass Ihre Inhalte besser in den Suchalgorithmen von Google gewichtet werden.

    5. Sammeln Sie Links von anderen Websites: Links von anderen Websites können dazu beitragen, dass Ihre Website als autoritativ und vertrauenswürdig wahrgenommen wird. Suchen Sie nach Möglichkeiten, Links von anderen hochwertigen Websites zu erhalten, um Ihre E-A-T-Bewertung zu verbessern.

    6. Erstellen Sie ein About-Me- oder Über-Uns-Seite: Eine About-Me- oder Über-Uns-Seite gibt Benutzern die Möglichkeit, mehr über Sie oder Ihr Unternehmen zu erfahren und Ihnen vertrauen zu schenken. Stellen Sie sicher, dass diese Seite gut geschrieben ist und relevante Informationen enthält, um die E-A-T-Bewertung Ihrer Website zu verbessern.

    7. Nutzen Sie soziale Medien: Eine aktive Präsenz auf sozialen Medien kann dazu beitragen, dass Benutzer Ihnen und Ihren Inhalten vertrauen. Veröffentlichen Sie regelmäßig Inhalte auf sozialen Plattformen und interagieren Sie mit Ihren Followern, um Ihre E-A-T-Bewertung zu verbessern.

    Es ist wichtig zu beachten, dass die Verbesserung der E-A-T-Bewertung einer Website oder einer Person Zeit und Mühe erfordert. Es gibt keine schnellen Fixes oder kurzfristigen Lösungen, um die E-A-T-Bewertung zu verbessern. Stattdessen müssen Sie kontinuierlich an der Verbesserung Ihrer Inhalte und Ihres Online-Ansehens arbeiten, um langfristige Erfolge zu erzielen.